derder manman diedie undund einein nichtnicht istist WennWenn denden EinEin erer zuzu inin eineeine sichsich demdem alsals dasdas dudu eineneinen WerWer eses kannkann mitmit einemeinem vonvon auchauch nurnur aufauf hathat aberaber wirdwird -- danndann imim soso DerDer siesie keinekeine daßdaß wiewie beibei wennwenn GottGott desdes sollsoll fürfür ist,ist, hat,hat, NarrNarr insins ausaus nochnoch ichich seinsein BesserBesser dichdich keinkein DieDie gutgut JudeJude zumzum zurzur sindsind FrauFrau mußmuß WasWas DasDas vorvor ohneohne immerimmer selbstselbst ihmihm habenhaben nachnach mehrmehr waswas anan mirmir seineseine hat.hat. umum MenschMensch ErEr will,will, EinenEinen jüdischenjüdischen einereiner allealle WeibWeib KinderKinder nicht.nicht. Verstand.Verstand. ist.ist. GeldGeld NarrenNarren seinenseinen bisbis MenschenMenschen JahreJahre seinerseiner dochdoch undund MädchenMädchen EsEs ihnihn überüber etwasetwas darfdarf SammlungSammlung dada IchIch großegroße oderoder JudenJuden haben.haben. vomvom VonVon TochterTochter MannMann gibtgibt EineEine WoWo nichtsnichts bekommtbekommt man,man, VerstandVerstand fälltfällt ManMan gehtgeht EhreEhre (sagt(sagt würdewürde zweizwei vielviel MitMit unterunter dirdir unsuns wirwir VaterVater InIn ganzeganze hierhier obob können.können. WortWort schönesschönes zehnzehn langelange keinenkeinen kann,kann, sagtsagt HausHaus werdenwerden kommtkommt ArmenArmen siehtsieht GlückGlück nütztnützt TodTod seinemseinem amam AlleAlle BeiBei geht,geht, wird,wird, SemmelSemmel OchsOchs AA SprücheSprüche eineseines ZeitZeit jüdischejüdische könnenkönnen durchdurch ReicheReiche AuchAuch alleinallein ganzenganzen MutterMutter ArmutArmut HauseHause sein.sein. DreiDrei UnglückUnglück ArmerArmer VomVom gehengehen SteinStein schlägtschlägt andernandern gibt,gibt, solangesolange JederJeder michmich gegengegen WieWie schonschon WahrheitWahrheit tun.tun. deinendeinen CaféCafé unsreunsre eigneneignen VolkesVolkes kommenkommen derartigederartige SammlungenSammlungen wohlwohl keinerkeiner LebenLeben VorVor ReiheReihe sind,sind, gehört,gehört, oftoft überallüberall TalmudTalmud meinemeine währendwährend meistmeist Weisheit,Weisheit, diesemdiesem beimbeim werden.werden. seisei läßtläßt ihrihr bleibtbleibt FreundFreund Weib.Weib. halbehalbe ZweiZwei zweimalzweimal GästeGäste PferdPferd FehlerFehler KuhKuh WirtinWirtin suchtsucht altealte (denn(denn schöneschöne man.man. machenmachen vieleviele reichreich beidebeide sterben.sterben. nienie Wasser.Wasser. sein,sein, BisBis FürFür ArmeArme SackSack Geld,Geld, gehen.gehen. weilweil FeuerFeuer schlechtschlecht Geld.Geld. reicherreicher schläftschläft wehewehe giltgilt AugeAuge aus.aus. nimmtnimmt DummheitDummheit werwer FischeFische AlterAlter WeiseWeise fremdenfremden WemWem auf.auf. allesalles hilfthilft nichts.nichts. es,es, BrotBrot Juden,Juden, AusAus sagensagen singtsingt BauerBauer helfenhelfen willwill einmaleinmal BlinderBlinder gleichgleich NachNach DallesDalles DiebDieb sogarsogar tuntun NächstenNächsten schlechteschlechte klagtklagt JugendJugend sonstsonst WasserWasser kostetkostet PsalmenPsalmen BB WirWir damitdamit DeutscheDeutsche ArturArtur LandsbergerLandsberger Sprichwörtern,Sprichwörtern, denendenen GeburtGeburt besitztbesitzt EigenartEigenart heuteheute ihrerihrer ansans SpracheSprache erstenersten derenderen JahrenJahren nebenneben NunNun paarpaar SchriftstellerSchriftsteller HermannHermann BlumenthalBlumenthal gesammeltgesammelt allemallem gebrauchtgebraucht dortdort dreidrei diesediese ihrenihren MidraschMidrasch ArbeitArbeit BerlinerBerliner habehabe etwaetwa KrankheitKrankheit halbeshalbes hättehätte SprüchenSprüchen VolkVolk rechtrecht hinhin deinerdeiner heiligenheiligen jedesjedes FallFall wirstwirst LiebeLiebe PfingstenPfingsten ZwiebelnZwiebeln ZurZur läuftläuft selbst.selbst. ZungeZunge ab.ab. häßlicheshäßliches goldenesgoldenes Witwe.Witwe. besserbesser gleichtgleicht anhält.anhält. heiratet,heiratet, jungejunge ersterst nehmenehme FrauenFrauen Haus.Haus. MannesMannes kleinekleine Ohr.Ohr. ärgerärger verleihtverleiht ElternEltern geben,geben, tanzentanzen StadtStadt aufsaufs grenzenlosgrenzenlos WagenWagen JeJe destodesto KleineKleine Kinder,Kinder, nimmt,nimmt, Kinder.Kinder. leichtleicht verdientverdient SchmuckSchmuck Seele.Seele. KindKind schlechtesschlechtes Tod.Tod. TageTage Gast,Gast, tut,tut, FeindeFeinde FensterFenster armarm HungersHungers allein.allein. gewesengewesen weißweiß SeeleSeele FragFrag machmach ihnenihnen ißt,ißt, krankkrank stehtsteht AllesAlles müssenmüssen essenessen sehensehen stetsstets letzteletzte StrohStroh sitzt,sitzt, Herr.Herr. BeutelBeutel armerarmer gutegute ZinsenZinsen wachsen.wachsen. erst,erst, LebzeitenLebzeiten fürchtetfürchtet Dieb.Dieb. an.an. StuhlStuhl Topf;Topf; TopfTopf GesichtGesicht KopfKopf laßlaß KlugenKlugen KlugerKluger Weiser.Weiser. EselEsel MessiasMessias GeizhalsGeizhals leichtsinnigleichtsinnig ißtißt SuppeSuppe sitztsitzt hätte,hätte, SonneSonne dazu.dazu. FederFeder KönigKönig LieberLieber großergroßer ZiegenbockZiegenbock hintenhinten LeutenLeuten ein.ein. größergrößer halberhalber altalt wirft,wirft, lerntlernt tanzen.tanzen. zu.zu. JungeJunge Weisheit.Weisheit. WissenWissen KraftKraft EinemEinem zeigen.zeigen. Narren,Narren, zwischenzwischen GehGeh gehgeh fragtfragt SagSag TeufelTeufel Schläge.Schläge. sterbensterben Juden.Juden. erkennterkennt bist.bist. machen.machen. WannWann hungrighungrig BartBart WolfWolf müßigmüßig BauernBauern süßsüß BeichtumBeichtum HändeHände HändenHänden schützen.schützen. frühfrüh aufstehen.aufstehen. BethausBethaus IstIst hungrig,hungrig, springtspringt an,an, gebengeben wird.wird. sich'ssich's Gott.Gott. hälthält WeltWelt SterbendeSterbende Brot.Brot. lebenleben zehnmalzehnmal SoSo reden.reden. TodesengelTodesengel gleichengleichen seinesseines sicher.sicher. ZähneZähne guterguter schlechterschlechter schlechtenschlechten bistbist Sklave.Sklave. bleibenbleiben braucht,braucht, GuteGute versprechenversprechen wenigwenig böseböse nach,nach, Lüge.Lüge. schämt,schämt, findetfindet UnrechtUnrecht faulenfaulen FlöheFlöhe LügnerLügner StummenStummen LügeLüge wert.wert. so langeso lange ein,ein, SeiSei KindernKindern steigsteig StufeStufe Gefangener,Gefangener, ÖlÖl Gesicht.Gesicht. stinktstinkt sattsatt OjscherOjscher ([Ojscher]([Ojscher] Kopf.Kopf. schlafenschlafen bringtbringt BissenBissen ReueReue hunderthundert deindein gehn.gehn. GeschichteGeschichte Fliegen.Fliegen. JedeJede andreandre SchlüsselSchlüssel ÜberallÜberall ist'sist's gut,gut, schmecktschmeckt gut.gut. bezahlen.bezahlen. Schüssel.Schüssel. er,er, UhrUhr belltbellt HundHund "ich"ich ehereher MistMist OchsenOchsen ganzganz LeintuchLeintuch HaubeHaube DenDen HersagenHersagen tuttut GuldenGulden KantorKantor reich.reich. (Es(Es (Zu(Zu AusspruchAusspruch folgendefolgende GeschichtchenGeschichtchen erzählt:erzählt: TellerTeller AlsAls DaDa tattat MeschumidMeschumid SchuldenSchulden "Eintunken"Eintunken B,B, KrankenKranken BriefBrief Sammlung.Sammlung. DeutschenDeutschen begnügt,begnügt, SprichwörterSprichwörter sammeln,sammeln, DutzendenDutzenden EditionenEditionen vorliegen;vorliegen; vielmehrvielmehr lateinischelateinische griechische,griechische, französische,französische, englische,englische, italienische,italienische, spanische,spanische, persische,persische, chinesische,chinesische, japanischejapanische übertragenübertragen trotztrotz starkenstarken .. JÜDISCHEJÜDISCHE SPRICHWÖRTERSPRICHWÖRTER MeinemMeinem LeipzigLeipzig 19121912 InhaltInhalt VorwortVorwort Erkenntnis,Erkenntnis, AnschauungenAnschauungen Denkweise,Denkweise, SittenSitten Gebräuche,Gebräuche, kurzkurz CharakterCharakter nirgendsnirgends bündiger,bündiger, deutlicherdeutlicher nuancierternuancierter AusdruckAusdruck ersteerste ParömiographenParömiographen [Parömiographen][Parömiographen] veranstaltet,veranstaltet, zweitenzweiten JahrhundertsJahrhunderts ChristiChristi 3,3, nämlichnämlich DiogenianosDiogenianos [Diogenianos],[Diogenianos], ZenobiusZenobius [Zenobius],[Zenobius], PlutarchPlutarch [Plutarch][Plutarch] (Sprichwörter(Sprichwörter Alexandriner)Alexandriner) erhaltenerhalten sind.sind. HeuteHeute jedejede zivilisiertezivilisierte NationNation ihreihre EinwirkungEinwirkung jüdischerjüdischer deutschesdeutsches WesenWesen Ghetto-EinsamkeitGhetto-Einsamkeit LichtLicht TagesTages gefördert.gefördert. geschiehtgeschieht wenigstenswenigstens deutscherdeutscher Male;Male; indessenindessen HerausgeberHerausgeber behaupten,behaupten, anderenanderen bisherbisher vorliegtvorliegt außeraußer Jüdischen.Jüdischen. Jüdische,Jüdische, SlavischemSlavischem HebräischemHebräischem durchsetztesdurchsetztes MittelhochdeutschMittelhochdeutsch heutheut sechssechs MillionenMillionen gesprochen.gesprochen. TagesblätterTagesblätter dieserdieser Sprache,Sprache, AuflagenAuflagen TeilTeil HunderttausendenHunderttausenden zählen,zählen, erscheinenerscheinen Dutzenden,Dutzenden, letztenletzten 1515 modernemoderne LiteraturLiteratur entwickelt,entwickelt, hoheshohes NiveauNiveau LeistungenLeistungen JJ LL PerezPerez [Perez][Perez] MendalyMendaly MocherMocher SforemSforem [[ MendalyMendaly MocherMocher Sforem]Sforem] beredtesberedtes ZeugnisZeugnis ablegen.ablegen. IhreIhre übertragenenübertragenen veröffentlichtenveröffentlichten ErzählungenErzählungen Besten,Besten, deutschedeutsche ErzählerErzähler gaben,gaben, leben.leben. Volkslieder,Volkslieder, NatürlichkeitNatürlichkeit Innigkeit,Innigkeit, UnmittelbarkeitUnmittelbarkeit EmpfindensEmpfindens ihresgleichenihresgleichen suchen,suchen, denkedenke demnächstdemnächst herauszugeben.herauszugeben. WorteWorte vorliegendenvorliegenden Sammlung:Sammlung: brachtebrachte RomaneRomane bekanntbekannt gewordenegewordene galizischegalizische [Blumenthal][Blumenthal] VeröffentlichungVeröffentlichung ZeitschriftZeitschrift WienWien GalizienGalizien hatte.hatte. batbat ihn,ihn, fortzuführen,fortzuführen, erforschen,erforschen, seitseit MenschengedenkenMenschengedenken gebräuchlichergebräuchlicher Sprichwörter,Sprichwörter, GhettoGhetto werden,werden, gekommengekommen JahrhundertenJahrhunderten übernommenübernommen kaumkaum merklichenmerklichen VeränderungenVeränderungen GewohnheitenGewohnheiten angepaßtangepaßt DieseDiese FeststellungenFeststellungen gelungen.gelungen. DafürDafür gelanggelang andererseits,andererseits, NachweisNachweis erbringen,erbringen, Sprüchen,Sprüchen, typischtypisch deutschdeutsch empfinden,empfinden, [Talmud][Talmud] [Midrasch][Midrasch] stammen.stammen. AusbeuteAusbeute warwar HandschriftHandschrift MoritzMoritz BlaßBlaß [Blaß][Blaß] 1850,1850, ihremihrem einzigeneinzigen ExemplarExemplar LesehalleLesehalle königlichenköniglichen BibliothekBibliothek befindet,befindet, so wieso wie Auslese,Auslese, LiebhaberLiebhaber HeraldikHeraldik namensnamens BernsteinBernstein RußlandRußland PolenPolen HausfreundHausfreund 18891889 veröffentlichtveröffentlicht BernsteinsBernsteins reichhaltigste.reichhaltigste. sehrsehr empfehlenswertenempfehlenswerten TendlauschenTendlauschen [Tendlauschen][Tendlauschen] (bei(bei KaufmannKaufmann Frankfurt),Frankfurt), weitausweitaus besten,besten, vorlag,vorlag, einigeeinige wenigewenige entnommen.entnommen. 150150 Midrasch.Midrasch. TolstoiTolstoi 19081908 "Gedanken"Gedanken weiserweiser Männer"Männer" [Deutsch[Deutsch AdolfAdolf HessHess AlbertAlbert Langen,Langen, München.]München.] gesammelt.gesammelt. Lao-TseLao-Tse [Lao-Tse],[Lao-Tse], ConfuciusConfucius [Confucius],[Confucius], BuddhaBuddha [Buddha],[Buddha], Christus,Christus, LieblingLiebling RuskinRuskin [Ruskin],[Ruskin], PascalPascal [Pascal],[Pascal], VoltaireVoltaire [Voltaire],[Voltaire], Vauvernagues,Vauvernagues, Rot,Rot, Kant,Kant, Luther,Luther, JeanJean Paul,Paul, GontscharowGontscharow [Gontscharow],[Gontscharow], DostojewskiDostojewski [Dostojewski][Dostojewski] vertreten;vertreten; ZahlZahl TalmudsprüchenTalmudsprüchen befindetbefindet darunter,darunter, DutzendDutzend aufgenommenaufgenommen habe.habe. NatürlichNatürlich BändeBände weisenweisen füllenfüllen soweitsoweit getan,getan, enthalteneenthaltene WeisheitenWeisheiten drangendrangen ihm,ihm, HerkunftHerkunft kannte,kannte, gebräuchlichengebräuchlichen RedensartenRedensarten wurden.wurden. ÜbrigensÜbrigens existierenexistieren minderwertigerminderwertiger Art;Art; großherzoglichgroßherzoglich hessischerhessischer ProvinzialrabbinerProvinzialrabbiner leistetleistet VerballhornisierungVerballhornisierung talmudischertalmudischer "zur"zur ErbauungErbauung Jugend"Jugend" KnittelverseKnittelverse zwängt,zwängt, gradezugradezu Erstaunliches.Erstaunliches. SeineSeine LeistungLeistung stelltstellt SchattenSchatten MaxMax Weinberg,Weinberg, "Spruchpoesie"Spruchpoesie Talmud"Talmud" betiteltenbetitelten anerkennenswerteranerkennenswerter SelbstkritikSelbstkritik GoethesGoethes vorausstellt:vorausstellt: "Original,"Original, fahrfahr Pracht!"Pracht!" UndUnd TatTat verspürtverspürt beidenbeiden leisestenleisesten HauchHauch talmudischentalmudischen Geistes.Geistes. GegenGegen solchesolche SchändungenSchändungen BesitztumsBesitztums solltensollten GlaubensgenossenGlaubensgenossen ProtestProtest erheben.erheben. ObgleichObgleich gelang,gelang, spezifischspezifisch ÜbersetzungÜbersetzung finden,finden, SinnSinn WortesWortes wiedergab,wiedergab, glaubeglaube BucheBuche manchmanch VerständnisVerständnis jüdischesjüdisches DenkenDenken FühlenFühlen vermitteltvermittelt ObOb StudiumStudium zweckdienlicherzweckdienlicher Beten,Beten, VergnügungenVergnügungen aufzusuchen,aufzusuchen, entschiedenentschieden SatzSatz aber:aber: "an"an erkennen",erkennen", allgemeineallgemeine Gültigkeit.Gültigkeit. SchließlichSchließlich gedankt,gedankt, UmsichtUmsicht Sammeln,Sammeln, Übersetzen,Übersetzen, ZusammenstellenZusammenstellen geholfengeholfen 1912.1912. Dr.Dr. FamilieFamilie HausHaus riechtriecht Knoblauch,Knoblauch, RosenRosen duften.duften. ChipeChipe ([Chipe]([Chipe] Traualtar)Traualtar) führen;führen; ScheidungScheidung SagstSagst Geheimnis,Geheimnis, schneidschneid sich,sich, Andre.Andre. WitweWitwe DachDach Verwandte.Verwandte. BesuchBesuch FreundesFreundes Regen,Regen, bittet,bittet, ausbleibt,ausbleibt, hinwegwünscht,hinwegwünscht, altenalten BleibtBleibt bauebaue Haus,Haus, pflanzepflanze WeinbergWeinberg häßlichehäßliche Braut.Braut. Mitgift.Mitgift. bringenbringen StreitStreit reichereiche reichenreichen schön.schön. hast,hast, neigeneige herabherab flüstreflüstre 5050 Plagen.Plagen. genießtgenießt auch.auch. SchürzeSchürze haben,haben, verdeckenverdecken langeslanges HaarHaar kurzenkurzen Kalb.Kalb. HausfrauHausfrau Katze.Katze. sie,sie, MusikantenMusikanten spielenspielen Witwe,Witwe, Jungfer.Jungfer. sollstsollst küssen;küssen; wird'swird's erzählen).erzählen). (jüdischen)(jüdischen) tanzttanzt SchiksesSchikses ([Schikses]([Schikses] Bauerndirnen).Bauerndirnen). BlickBlick Maid,Maid, Kleid.Kleid. häßlichhäßlich schiebtschiebt SpiegelSpiegel Schuld.Schuld. Weib,Weib, gütiggütig gehässiggehässig SohnSohn lernenlernen läßt,läßt, erziehterzieht Diebe.Diebe. Räder.Räder. wenigerweniger Gäste,Gäste, fröhlicherfröhlicher Festmahle.Festmahle. Einkommen.Einkommen. Sorgen;Sorgen; Sorgen.Sorgen. UngebeteneUngebetene setztsetzt hinterhinter Ofen.Ofen. GeldesGeldes wegenwegen ungerateneungeratene überreden.überreden. straftstraft SchwiegertochterSchwiegertochter meintmeint KugelKugel (Sabbatmehlspeise)(Sabbatmehlspeise) Scheidung.Scheidung. Leib,Leib, HosenHosen wiegen.wiegen. jungesjunges Vögelchen;Vögelchen; KäfigKäfig halten.halten. ernähren,ernähren, ernähren.ernähren. schönsteschönste ChederCheder ([Cheder]([Cheder] Schule)Schule) mein.mein. späterspäter Last.Last. WohlWohl Manne,Manne, gefundengefunden doppelt.doppelt. DingeDinge verschönenverschönen DaseinDasein Menschen:Menschen: hübschehübsche Wohnung,Wohnung, HausgeräteHausgeräte satt,satt, bevorbevor kriegst.kriegst. GlückGlück UnglückUnglück beklagen,beklagen, Das,Das, würdenwürden antun.antun. TürTür hereinkommt,hereinkommt, fliehtflieht FreundschaftFreundschaft hinaus.hinaus. HoffnungenHoffnungen Arme:Arme: entwederentweder Nachbar;Nachbar; NachbarNachbar er;er; WahrhaftWahrhaft der,der, fehlt.fehlt. AnmutAnmut Schönheit.Schönheit. ertrinkenertrinken soll,soll, ertrinktertrinkt LöffelLöffel KrankKrank schlimm;schlimm; schlimmer.schlimmer. nicht,nicht, MuteMute (oder:(oder: FetterFetter abnimmt,abnimmt, AbgezehrtenAbgezehrten ausgegangen).ausgegangen). FeindFeind Rat,Rat, umgekehrt.umgekehrt. einzahlt,einzahlt, niemand;niemand; draufzahltdraufzahlt jeder.jeder. haßthaßt EhrenbezeugungenEhrenbezeugungen KatzeKatze Butter.Butter. Sonne:Sonne: Weichherzigen,Weichherzigen, ZornigenZornigen Empfindsamen.Empfindsamen. BuckligeBucklige tragentragen herum,herum, gegebengegeben vollvoll Löcher.Löcher. HuhnHuhn Huhn.Huhn. LaufLauf davon,davon, lauflauf nach.nach. kneiftkneift Wangen,Wangen, rotrot erscheinen;erscheinen; einem,einem, verbergenverbergen will).will). vollervoller aufrecht.aufrecht. KindeKinde mitgeben,mitgeben, Glück.Glück. wolltenwollten MannaManna essen,essen, darumdarum jetztjetzt begnügen.begnügen. SchrittSchritt Strecke.Strecke. rund.rund. so vielso viel frommerfrommer Schweine.Schweine. "Unglück,"Unglück, wohinwohin gehstgehst Du?"Du?" "Zum"Zum Armen!"Armen!" Ehre,Ehre, lacht,lacht, alle;alle; weint,weint, niemand.niemand. KrankerKranker loskaufenloskaufen könnte,könnte, schmeicheltschmeichelt Reichen,Reichen, sondernsondern Gelde.Gelde. bisherigesbisheriges AlmosenAlmosen entzieht,entzieht, GeldverlusteGeldverluste erlittenerlitten löschtlöscht DurstDurst Salzwasser.Salzwasser. NichtNicht jeder,jeder, EhrenplatzeEhrenplatze vornehmervornehmer so gutso gut ohneohne BettlerBettler JahrmärktenJahrmärkten schwererschwerer schafftschafft leichtesleichtes Gemüt.Gemüt. MieterMieter Hauswirt.Hauswirt. armenarmen LeuteLeute Herzen.Herzen. Quäntc